Freitag, 23. April 2021

Landessieger bei Jugend forscht (SchüEx) 2021

geschrieben von 

Vom 22. bis zum 23.April fand der Landeswettbewerb Rheinland-Pfalz der Juniorsparte (Schüler experimentieren) statt.

In diesem Jahr hatten sich zwei Schülerteams vom LMG durch ihren 1.Platz beim Regionalwettbewerb dafür qualifiziert, was allein schon eine großartige Leistung ist.

Dabei waren:

aus der 6b:
Helena Schäfer, Clara Sonnenberg und Alisa Weitz mit ihrem Projekt: Was ist der beste Kleber?

aus der 7b:
Maya Oehlenschläger und Nadja Walther mit ihrem Projekt: Sonnencreme - Unsichtbare Gefahren für unsere Gewässer sichtbar gemacht

Wie auch schon der Regionalwettbewerb fand auch der diesjährige Landeswettbewerb rein digital statt und die Teilnehmer durften ihr Projekt in einer BBB-Videokonferenz der dreiköpfigen Jury vorstellen.

Diese Präsentation mit der anschließenden Fragerunde haben beide Teams (trotz kurzfristig auftretender technischer Schwierigkeiten bei einem Team) bravourös gemeistert!

Und ein Team hatte am Ende besonders großen Grund zum Jubeln:
Helena Schäfer, Clara Sonnenberg und Alisa Weitz haben mit ihrem Projekt den ersten Platz der Kategorie Chemie erreicht!!! Und das, obwohl sie zum ersten Mal an dem Wettbewerb teilgenommen haben und als 6.Klässler, wenn man mal von NaWi absieht, noch gar keinen „richtigen“ Chemie-Unterricht haben!

Sie haben in ihrem Forschungsprojekt versucht, einen umweltfreundlichen und nicht gesundheitsschädlichen Klebstoff aus der Natur zu finden. Dabei hat sich in einer ersten Versuchsreihe Baumharz durch seine sehr gute Klebkraft herauskristallisiert. Bis zum Landeswettbewerb haben sie mit diesem Naturklebstoff weiterexperimentiert und ein Verfahren entwickelt, durch das sie aus selbstgesammeltem Baumharz „natürliche“ Klebestangen für die Heißklebepistole herstellen konnten. Sie wurden von der Jury insbesondere auch für ihre methodische Vorgehensweise und strukturierte Darstellung gelobt.

Ein großes Lob von den betreuenden Lehrern an dieser Stelle noch an alle Forscherinnen und Forscher in der Jugend-forscht AG, die in diesem Jahr, obwohl wir uns zwischenzeitlich nicht mehr in unserem Jufo-Raum treffen konnten, von zu Hause aus weitergearbeitet haben! Wir sind gespannt, auf welche neue Ideen ihr in Zukunft noch kommt und freuen uns schon auf neue Forschungsideen, an denen ihr uns teilhaben lasst!

Wir freuen uns natürlich auch über „neue Gesichter“ in der Jugend-forscht-AG, d.h. wenn ihr wissbegierig seid, Forschergeist habt und vielleicht auch mal gerne an einem Jufo-Wettbewerb teilnehmen würdet, dann schaut einfach mal vorbei!

Momentan findet die AG zwar nicht wie gewohnt in der Mittagszeit statt, aber wir sind schon dabei zu überlegen, wie es weitergeht!
Meldet euch bei Interesse einfach bei Hr. Jung, Hr. S. Weber, Hr. Hauck oder Fr. Gerlach.

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Landessieger bei Jugend forscht (SchüEx) 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.