Sonntag, 02. Februar 2020

Kirche einmal anders

geschrieben von 

Auch in diesem Jahr nahm der Grundkurs katholische Religion mit Frau Clade-Schuster an den Schülertagen des Bistums Speyer teil.

Hinter dem Konzept der Schülertagen steckt die Idee, Kirche nicht nur aus dem Schulbuch, sondern durch Gespräche und Begegnungen mit Vertreterinnen und Vertretern des Bistums kennenzulernen.

Dazu stand zuerst die Begegnung mit dem Dom auf dem Programm, wobei sich die Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Führungen entscheiden und so auch Stellen des Domes kennenlernen konnten, die normalerweise nicht so leicht zugänglich sind. So nutzten viele des Kurses die Gelegenheit, die 310 Stufen zum Domturm hinaufzusteigen und einen beeindruckenden Blick über Speyer und die Umgebung zu genießen.

Nach einem Überblick über das Bistum durch die Pressestelle, bei es neben Zahlen und Statistiken auch um wichtige Persönlichkeiten aus dem Bistum und um Schwerpunkte in der seelsorglichen Arbeit sowie den Visionsprozess „Segensorte suchen“ ging, bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die sehr vielfältige Arbeit des Caritasverbandes.

Vor und nach dem gemeinsamen Mittagessen hatten die die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an zwei Workshops ihrer Wahl teilzunehmen. Dabei waren die Themen sehr breit gefächert und reichten vom Gespräch mit Krankenhausseelsorgerinnen, einem Austausch „Verschiedenheit wertschätzen – Homosexualität“, dem Thema „Kirchen, Sekten, Konfessionen“, einem Escape Room im Bistumsarchiv, Vorstellung von FSJ und Freiwilligendienste durch den BDKJ, „Wir leben im Anthropozän“ des Referates Weltkirche bis hin zur journalistischen Arbeit in der Redaktion der Bistumszeitung „Der Pilger“.

Den Abschluss des Tages bildete ein Gespräch mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann. Dabei hatten viele Fragen zur Kirche allgemein („Sollte sich Kirche in die Politik einmischen?“, „Warum gibt es keine Priesterweihe für Frauen?“ …), aber auch sehr persönliche Fragen an den Bischof ihren Platz („Was war ihr schwerster Moment bisher als Bischof?“, „Haben Sie für sich eine Frage nach dem Sinn gefunden?“, „Beichten Sie selbst?“, „Vermissen Sie manchmal eine Beziehung?“).

Es war ein bunter Tag mit sehr vielen Eindrücken, an dem deutlich wurde, wie vielfältig Kirche ist!

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Kirche einmal anders

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.