Mittwoch, 06. November 2019

Schüler im BK-GK 12 erfolgreich beim Wettbewerb “Mitgedacht - mitgemacht”

geschrieben von 

Letztes Schuljahr nahm der BK-Grundkurs aus der Klassenstufe 11 von Herr Kornmann an dem Wettbewerb “Mitgedacht-mitgemacht” der Landeszentrale Politische Bildung Rheinland-Pfalz teil.

Ein MAXIMAL-Artikel

  • von: Tobias Palzer

Dabei reichten die Schülerinnen und Schüler des Kurses künstlerische Arbeiten zu den Themen “Frauen verändern die Welt”, “Leben in einem Europa der Regionen” oder “Soziale Medien” ein. Jenseits dieser Themen blieb es ihnen jedoch überlassen, was genau sie erstellen und welche Techniken sie verwenden.

Drei Projekte des Kurses erhielten einen Preis. Tobias Palzer zeichnete eine Karikatur über den Brexit. In ihr wird der Brexit an sich kritisiert, aber auch David Cameron, der diesen überhaupt erst ermöglichte. Julien Wallasch zeichnete Europa als fiktives chemisches Molekül. Dieses stellt durch seine Konstruktion die sozialen, politische und wirtschaftlichen Verbindungen der einzelnen Länder dar. Tim Oswald verband in seiner Arbeit Europa mit dem zweiten Thema: der Frauenrechtsbewegung. In der Mitte des Sternenkreises der Europaflagge, die zum Weiblichkeitssymbol erweitert wurde, findet sich ein Plakat der Frauenrechtsbewegung aus 1919, welches mit aktuelle feministische Figuren erweitert und aktualisiert wurde. Durch die Frage "Can we all do it?" soll zum Nachdenken darüber angeregt werden, ob auch heute tatsächlich alle Menschen bereits gleiche Recht besitzen - auch in Europa.
Die Preisträger durften an dem Berlinseminar der Landeszentral Politische Bildung Rheinland-Pfalz während den Herbstferien kostenlos teilnehmen. Zusätzlich nahmen zwei weitere Schülerinnen für einen geringen Aufpreis an dem Seminar teil.

Dabei waren die Gewinner 5 Tage lang in Berlin mit einem umfassenden Programm bestehend aus Politik, Kultur und Geschichte. Tagsüber wurden politische Institutionen wie der Bundestag oder der Bundesrat besucht. Dabei erfuhr man viel über die jeweiligen Institutionen sowie über die Arbeitsweise der Politiker.
Außerdem wurden verschiedene Museen besichtigt, wie z.B. das Neue Museum der berühmten Museumsinsel, welches eine große Auswahl antiker ägyptischer Sammlerstücke besitzt, oder das Bode-Museum mit dessen Vielfalt an Skulpturen.
Abgerundet wurde der Tag mit dem Besuch in einem Theater, Kabarett oder Musical.

Abschließend lässt sich sagen, dass das Berlinseminar der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ein tolles Erlebnis war, vor allem aufgrund seines vielfältigen Programmes!

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Schüler im BK-GK 12 erfolgreich beim Wettbewerb “Mitgedacht - mitgemacht”
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.