Wegen einer technischen Umstellung ist die Homepage während der Ferien voraussichtlich in der dritten/vierten Woche für (hoffentlich ;-) kurze Zeit nicht erreichbar!

Montag, 29. April 2019

Zweites Symposium der Pfälzischen Sezession für jugendliche Talente

geschrieben von 

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Künstlervereinigung „Pfälzische Sezession“ das Jugendkunstsymposium, bei dem talentierte Jugendliche aus der Region die Chance hatten, unter der Anleitung von KünstlerInnen kreativ tätig zu werden.

In der Bad Dürkheimer Brunnenhallte wurde den TeilnehmerInnen in der Woche nach Ostern die Möglichkeit geboten, Workshops aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgraphik oder Bildhauerei zu belegen.

Auch diesmal waren wieder zwei Schülerinnen von LMG mit dabei: Anna Laura Martens aus der 12. Jahrgangsstufe, eigentlich gerade mit dem Lernen für das schriftliche Abitur beschäftigt, nahm am Bildhauerei-Workshop teil. Johanna Hißting aus der Klasse 9b widmete sich dagegen dem Holzschnitt. Beide Schülerinnen empfanden die Zusammenarbeit mit den Künstlern als sehr produktiv, da zahlreiche neue Techniken erlernt und vertieft werden konnten.

Zum Abschluss des Jugendkunstsymposiums gab es am Wochenende (27./28.04.) eine Vernissage, bei der die entstandenen Werke der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Dabei waren auch die SchülerInnen und KünstlerInnen vor Ort, um den interessierten BesucherInnen Rede und Antwort zu stehen.

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Zweites Symposium der Pfälzischen Sezession für jugendliche Talente