Samstag, 12. Januar 2019

Sunny zum Außeneinsatz

geschrieben von 
RoboTech Maxdorf bei der FLL RoboTech Maxdorf bei der FLL H. Jung

Bei der diesjährigen Teilnahme unserer Robotik AG RoboTech Maxdorf am Regionalwettbewerb der First LEGO LEAGUE an der Hochschule Mannheim wurde unser Team tatkräftig durch Sunny unterstützt.

Sunny hilft sonst Astronauten bei schwierigen Außenbordeinsätzen im Weltraum, indem er alles was er sieht per Funk an einen Operator übermittelt, welcher ihm seine Anweisungen per Gestensteuerung übermittelt...

Okay! Aktuell ist Sunny noch ein Prototyp und war noch nicht wirklich im Weltall! Allerdings funktioniert die Steuerung schon sehr präzise und die Übermittelung der Bilddaten auf eine VR-Brille wirkt bereits beeindruckend. Gebaut und programmiert wurde Sunny von Dennis Nagel (MSS 10), der mit dieser besonderen Leistung unserem FLL-Team eine gute Grundlage für eine technisch überzeugende Forschungspräsentation bot. Auch wenn die Jury der Meinung war, dass Außenbordeinsätze nicht direkt zum vorgegebenen Thema der Alltagswelt eines Astronauten gehören, belohnten sie unser Team mit dem Prädikat "beeindruckend" und dem 3. Preis in der Kategorie Forschungspräsentation.

Auch in den weiteren Teilwettbewerben Teamwork und Robotdesign schlug sich das LMG sehr gut und schaffte es in beiden Kategorien unter die besten fünf der 19 Teams. Lediglich die Performance im Robot-Game selbst verlief suboptimal, so dass am Ende immerhin der vierte Platz in der Gesamtwertung erreicht wurde und nur sehr wenige Punkte zum dritten Platz und somit zum Erreichen der nächsten Runde fehlten.

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Sunny zum Außeneinsatz