Mittwoch, 06. Mai 2015

Es war einmal… Ein Theaterbesuch der besonderen Art

geschrieben von 

Am 17. März 2015 besuchte die Klasse 5a in Begleitung von Frau Schäfer und Frau von Fritschen die Georgens-Schule in Ludwigshafen Oggersheim, eine Ganztagsschule mit dem Förderschwerpunkt für ganzheitliche Entwicklung.

Ein MAXIMAL-Artikel

  • von: Stjepan Grgic, Selina Klaffke, Kim Mück & Lukas Zimmermann
  • Fotos: Frau von Fritschen & Georgens-Schule

Eingeladen von dem Schulleiter Herrn Winfried Schäfer waren wir bei der Premiere der Bühnenbearbeitung des Märchens „Aschenputtel“ dabei, die von der Oberstufe 3 bis 5 vor vollem Hause aufgeführt wurde.

Die 13- bis 15-jährigen Jugendlichen gaben sich viel Mühe bei ihrer Aufführung und meisterten die Herausforderung klasse.

Beeindruckt haben uns das liebevoll gestaltete Bühnenbild, z.B. die Küche der Familie Aschenputtels, die wechselnden Hintergrundbilder und –einspielungen auf der Beamer-Leinwand sowie die einfühlsame Musikauswahl und die aufwändige Kostümierung.

Höhepunkt war für uns allerdings der Schlusstanz im Schloss, der die Spielfreude der Mitspieler und Mitspielerinnen besonders zeigte.

Vier von uns überreichten den Schauspielern deshalb gerne als Dankeschön für die Einladung im Anschluss an die Aufführung eine Spende und Karten zur Erinnerung an uns.

Dieses „Aschenputtel“ wird uns in Erinnerung bleiben.

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Es war einmal… Ein Theaterbesuch der besonderen Art