Donnerstag, 01. Juli 2021

Selbsttests ab 1. Juli 2021

geschrieben von 

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie wissen, hat der Bundesgesetzgeber vor einigen Monaten das Infektionsschutzgesetz geändert und hierbei unter anderem geregelt, dass Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte grundsätzlich nur dann am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen, wenn sie zweimal wöchentlich auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet werden.

Mit Wirkung vom 1. Juli 2021 tritt §28b des Infektionsschutzgesetzes wieder außer Kraft. Gleichwohl wird die Testpflicht ab diesem Datum an allen Schulen bis zu den Sommerferien wie bisher, also zweimal wöchentlich, weiterbestehen. (§13 der rheinland-pfälzischen Corona-Bekämpfungs-verordnung).

Neben den Tests, die in der Schule durchgeführt werden, werden auch Testergebnisse offizieller Teststellen sowie selbstdurchgeführte Tests zu Hause mit ausgefüllter qualifizierter Selbstauskunft akzeptiert. Diese Auskunft darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Storck
Schulleiter

Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte Selbsttests ab 1. Juli 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.