Sonntag, 01. März 2020

"Lieber Gott, gib mir meine Mama“

geschrieben von 

Veranstaltung zum internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar 2020

Am 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau waren die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe jahrgangsstufenweise eingeladen, diesen Tag würdig zu begehen. Eingerahmt von erläuternden und auffordernden Worten von Herrn Glatt und Frau Hoff war die eindringliche Performance des Kurses DS 12 der Höhepunkt der Veranstaltung.

Unter der Leitung von Herrn Safferling hatten sich die 20 Schülerinnen und Schüler im Unterricht mit verschiedenen Tagebucheinträgen von jugendlichen Opfern des Nationalsozialismus, aber auch mit Aussagen von NS-Verantwortlichen, auseinandergesetzt und dazu mehrere Szenen entworfen. Die Fotos und die Videoausschnitte mögen einen Eindruck von der Intensität der Darbietung geben.

Text und Videos: Jochen Glatt
Fotos: Tristan Hoßfeld

Medien


Aktuelle Seite: Start Aktuell Informationen & Berichte "Lieber Gott, gib mir meine Mama“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.