Informationen zur Notbetreuung

Notbetreuung während der Schulschließung

Liebe Eltern,
wir bieten während der Schulschließung entsprechend der Vorgabe der Landesregierung eine Notbetreuung von 7:50 bis 13:00 Uhr an.

Die Notbetreuung ist für die Fälle gedacht, in denen absolut keine andere Betreuungsmöglichkeit außerhalb der Schule von Eltern und Sorgeberechtigten gewährleistet werden kann.

Folgende Voraussetzungen gelten:

  • Keine Betreuung von Kindern mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten.
  • Wir sind verpflichtet, eine Zugangskontrolle durchzuführen.
  • Die Schülerinnen und Schüler werden in Gruppen von maximal 10 Kindern betreut. Sie müssen Abstand voneinander halten und Hygieneregeln einhalten.

Wenn Sie Ihr Kind in der Notbetreuung schicken müssen, bitten wir Sie,

  • das beigefügte Formular auszufüllen.
  • Ihr Kind persönlich zwischen 7:45 und 8:30 Uhr in die Schule (Eingang A-Bau) zu bringen und dort bis zur Zugangskontrolle zu warten.

Sollten Voraussetzungen für die Notbetreuung nicht gegeben sein, kann Ihr Kind nicht in der Schule bleiben.

Nach Möglichkeit melden Sie Ihren Bedarf einer Notbetreuung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Da unsere Mensa ebenfalls geschlossen ist, können wir keine Verpflegung zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie uns nach wie vor melden müssen, wenn Ihr Kind positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Martin Storck
(Schulleiter)

Aktuelle Seite: Start Schule Schule Informationen zur Notbetreuung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.